Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Auf dem Gebiet der Genforschung hat Martin Suter diesmal intensiv recherchiert. Er hat überall auf der Welt Menschen in seinem neuen Roman charakterisiert, die bei dieser Entwicklung eine Rolle spielen. Wie der kleine rosa Elefant in Erscheinung tritt, ist für uns Leser schnell nachvollziehbar, auch wenn man kein Experte ist. Suter ist auch Drehbuchautor, was diesem Roman auch anhaftet, denn die Spannung eines Krimis ist vorhanden, da alle Gesellschaftsschichten (auch die Randständigen in der Schweiz) miteinbezogen werden und dadurch gibt es natürlich die Guten und die Bösen (die Chinesen). Mit diesem Roman wird Suter wieder die Bestsellerlisten anführen, weil die Quintessenz uns alle beschäftigt. Er gibt nützliche Tipps und dieses Roman enthält fast alle Antworten darauf, ob wir auch einen rosa Elefanten brauchen!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Youtube Tyrolia auf Instagram