Gerade gelesen

In den ersten Kapiteln gibt die Hauptfigur Sissi zu, Fehler gemacht zu haben: am Begräbnis ihres Vaters teilzunehmen; das Erbe ihres Vaters – eine alte Mühle in der steirischen Provinz – anzunehmen; Stefan – einem alten Freund – bei der Weinernte zu helfen und letztendlich, sich nicht von allem und allen – ihrer Großmutter, Stefan und den sich daraus entwickelnden Problemen – zurückzuziehen. So beginnt sie über den Tod von Regina, Stefans Frau und ihre beste Freundin, nachzuforschen. Was sich daraus ergibt, ist höchst spannend zu lesen und stellenweise bitterböse.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Youtube