Aktuelle

Events

Events
Marco Polo: Bis ans Ende der Welt

Marco Polo: Bis ans Ende der Welt

Roman. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Homer 2017 in der Kategorie Historische Biografie

von Oliver Plaschka

Hardcover
864 Seiten; 1 SW-Fotos; 220 mm x 155 mm
Sprache Deutsch
2016 Droemer/Knaur
ISBN 978-3-426-28138-3
KNV-Titelnr.: 57628251

Besprechung

"Überzeugender Stil, spannende Geschichte und Recherche vom Feinsten." Niklas' Leseblog (Blog) 20170115

Langtext

Ein heldenhafter Abenteurer? Ein geistreicher Berater der Mächtigen? Oder doch nur ein einfacher Betrüger? Die einzige Romanbiografie über eine der schillerndsten Figuren des Mittelalters: Marco Polo
Ist dieser Mann ein Held, ein Genie oder nur ein Lügner? Diese Fragen gehen dem Geschichtenerzähler Rustichello durch den Kopf, als er der Erzählung seines Mitgefangenen Marco Polo lauscht. Hat dieser Marco es wirklich bis an den Hof des Kublai Khan geschafft?
Doch diese Fragen verblassen mehr und mehr, je stärker der geschickte Geschichtenerzähler Marco seinen Zuhörer mit seinen Schilderungen gefangen nimmt. Und so reist Rustichello mit Marco zurück in die Vergangenheit, bestaunt mit ihm die Wunder Asiens, hört von dem Geschick, mit dem der Venezianer alle kulturellen Gräben überwinden und zu einem der wichtigsten Männer Chinas aufsteigen konnte ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Plaschka, Oliver
Oliver Plaschka ( 1975 in Speyer) promovierte an der Universität Heidelberg und arbeitet als freier Autor und Übersetzer. "Fairwater" gewann 2008 den deutschen Phantastikpreis für das beste Romandebüt. Es folgten "Der Kristallpalast" (mit Alexander Flory und Matthias Mösch), "Die Magier von Montparnasse" und "Das Licht hinter den Wolken".