Aktuelle

Events

Events
Warhol on Basquiat. Andy Warhol's Words and Pictures

Warhol on Basquiat. Andy Warhol's Words and Pictures

The Iconic relationship told in Andy Warhol's words and picture

von Michael Dayton Hermann

Hardcover
312 Seiten; 300 mm x 226 mm
Sprache English ,Francais ,Deutsch,Espanol
2019 Taschen Verlag
ISBN 978-3-8365-2523-7
KNV-Titelnr.: 70990335

Besprechung

Andy Warhols und Jean-Michel Basquiats vielschichtige Beziehung hat die Kunstwelt damals wie heute fasziniert. Während Warhol bereits als Übervater des Pop und Altmeister der New Yorker Kunstszene galt, machte Basquiat als Shootingstar der Graffiti-Szene von sich Reden. Zusammen bildeten sie ein spannungsgeladenes persönliches und künstlerisches Team. Als Chronist seiner Zeit und der vibrierenden New Yorker Kunstszene der 1980er-Jahre hielt Warhol auch seine Freundschaft mit Basquiat in zahlreichen Fotografien und Texten fest. Sie sind nicht nur Zeuge ihrer emotionalen Verbundenheit, sondern auch Ausdruck ihrer vielschichtigen, komplexen und zuweilen angespannten Beziehung. Dieser in Zusammenarbeit mit der Andy Warhol Foundation und dem Nachlass von Jean-Michel Basquiat entstandene Band spürt der vielschichtigen persönlichen und künstlerischen Beziehung des Duos nach - mittels unzähliger unveröffentlichter Fotos, die neben Basquiat so schillernde Persönlichkeiten zeigen wie Madonna oder Grace Jones, Keith Haring oder Fela Kuti. Die Fotografien werden begleitet von Einträgen aus den legendären Andy Warhol Diaries, Bildern ihrer gemeinsam geschaffenen Kunstwerke sowie umfangreichem Archivmaterial. Berührend, persönlich und gelegentlich sarkastisch, bietet Warhol on Basquiat einen intimen Einblick in das Leben zweier Superstars der modernen Kunst.

Kurztext / Annotation

Dieser in Zusammenarbeit mit der Andy Warhol Foundation und dem Nachlass von Jean-Michel Basquiat entstandene Band spürt der vielschichtigen persönlichen und künstlerischen Beziehung der beiden Ausnahmetalente nach. Hunderte unveröffentlichte Fotografien, die Warhol von Basquiat machte, mischen sich mit Auszügen aus den legendären Andy Warhol...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Hermann, Michael Dayton
Michael Dayton Hermann erwarb einen Master of Fine Arts am Hunter College in New York, wo er bei dem Konzeptkünstler Robert Morris Kunsttheorie studierte. Außer seinem Schaffen als multidisziplinärer Künstler ist er seit 2005 auch Lizenzmanager bei der Andy Warhol Foundation, für die er wichtige renommierte Projekte wie die Kollaborationen mit Calvin Klein, Dior, Comme des Garçons, Supreme, Absolut und Perrier entwickelte. Für TASCHEN hat er die Bücher Andy Warhol: Polaroids 1958-1987 und Andy Warhol: Seven Illustrated Books 1952-1959 konzipiert.

Arts, The Andy Warhol Foundation for the Visual
Seit ihrer Gründung gemäß dem Willen des Künstlers im Jahr 1987 hat sich die Andy Warhol Foundation unter den führenden Förderern zeitgenössischer Kunst in den Vereinigten Staaten etabliert und über 200 Millionen Dollar in Form von Stipendien vergeben, die die Produktion, Präsentation und Dokumentation zeitgenössischer bildender Kunst unterstützen, besonders solcher Werke, die als experimentell, verkannt oder abseits der Norm gelten. Dieses kontinuierliche Bemühen der Stiftung, das kreative Erbe des Gründers zu schützen und zu fördern, stellt sicher, dass der erfinderische und unkonventionelle Geist Warhols auch für die kommenden Generationen einen tief greifenden Einfluss auf die bildende Kunst haben wird.