Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Psychologie lernen

Eine Einführung und Anleitung

von Hans-Peter Nolting; Peter Paulus

E-Book (PDF)
280 Seiten
Sprache Deutsch
2018 Beltz
ISBN 978-3-621-28627-5
KNV-Titelnr.: 71051148

Inhaltsverzeichnis

1;Inhaltsübersicht;6
2;Inhalt;8
3;Vorwort: Wofür dieses Buch nützlich ist;12
4;I Einleitung;18
4.1;1 Was sind "psychologische" Fragen?;19
4.1.1;1.1 Psychisch - psychologisch - Psychologie;19
4.1.2;1.2 Warum stellen Menschen psychologische Fragen?;24
4.2;2 Ordnung in der Vielfalt;28
4.2.1;2.1 Ist Psychologie unübersichtlich? Zur Fülle der Themen, Gebiete, Theorien;28
4.2.2;2.2 Erster roter Faden: Grundlegende Aspekte des psychischen Systems;32
4.2.3;2.3 Zweiter roter Faden: Grundlegende Tätigkeiten;34
4.2.4;2.4 Das Wissen für Zusammenhalt und Übertragbarkeit organisieren;36
5;II Psychologie im systematischen Überblick;40
5.1;3 Grundlegende Aspekte des psychischen Systems;41
5.1.1;3.1 Ein Blick aufs Ganze;41
5.1.2;3.2 Erster Grundaspekt: Aktuelle Prozesse;50
5.1.3;3.3 Zweiter Grundaspekt: Personale Faktoren;79
5.1.4;3.4 Dritter Grundaspekt: Entwicklung;89
5.1.5;3.5 Vierter Grundaspekt: Situationsfaktoren;115
5.1.6;3.6 Zusatzaspekt: Interpersonale Bezüge;124
5.1.7;3.7 Zusammenschau: Integrierendes Modell zum psychischen System;134
5.1.8;3.8 Blickwinkel zum psychischen System: Gebiete und Richtungen;137
5.2;4 Systembezogene Blickwinkel ("Grundlagengebiete");139
5.2.1;4.1 Allgemeine Psychologie;139
5.2.2;4.2 Differenzielle und Persönlichkeitspsychologie;142
5.2.3;4.3 Entwicklungspsychologie;150
5.2.4;4.4 Sozialpsychologie;155
5.2.5;4.5 Umweltpsychologie;164
5.2.6;4.6 Biopsychologie;167
5.3;5 Praxisbezogene Blickwinkel ("Anwendungsgebiete");173
5.3.1;5.1 Vielfalt der Praxisfelder: Recht, Sport, Verkehr etc.;173
5.3.2;5.2 Klinische Psychologie;178
5.3.3;5.3 Gesundheitspsychologie, Medizinische Psychologie u. a.;186
5.3.4;5.4 Pädagogische Psychologie;194
5.3.5;5.5 Arbeits- und Organisationspsychologie;200
5.4;6 Theoriegeleitete Sichtweisen ("Richtungen");207
5.4.1;6.1 Psychoanalyse und andere Tiefenpsychologien;211
5.4.2;6.2 Behaviorismus;214
5.4.3;6.3 Kognitivismus;217
5.4.4;6.4 Humanistische Psychologie;221
5.4.5;6.5 Systemische Sichtweise;224
5.4.6;6.6 Weitere theoretische Perspektiven;226
5.5;7 Grundlegende "Tätigkeiten" im Umgang mit psychologischen Fragen;228
5.5.1;7.1 Beschreiben;228
5.5.2;7.2 Erklären;237
5.5.3;7.3 Vorhersagen;247
5.5.4;7.4 Beeinflussen/Verändern;252
5.5.5;7.5 Ist auch Bewerten eine wissenschaftliche Aufgabe?;256
6;III Grundwissen übertragen;262
6.1;8 Zielkompetenz I: Neue Themen strukturieren;263
6.1.1;8.1 Grundwissen auf neue Themen übertragen;263
6.1.2;8.2 Erstes Themenbeispiel: Gewalt;266
6.1.3;8.3 Zweites Themenbeispiel: Lernstörungen;269
6.1.4;8.4 Drittes Themenbeispiel: Resiliente Kinder;271
6.2;9 Zielkompetenz II: Praxisfälle analysieren;274
6.2.1;9.1 Grundwissen auf Fallbeispiele übertragen;274
6.2.2;9.2 Erstes Beispiel: Linda wird gemobbt;278
6.2.3;9.3 Zweites Beispiel: Jan hat schlechte Schulnoten;280
6.2.4;9.4 Drittes Beispiel: Melanie lässt sich nicht entmutigen;282
6.3;10 Rückschau: Psychologie vernetzend lernen;285
6.3.1;10.1 Aus einem Nebeneinander ein Zueinander machen;285
6.3.2;10.2 Transfer zu Beispielen und Alltagspsychologie herstellen;289
7;Anhang;294
7.1;Literaturverzeichnis;296
7.2;Namensverzeichnis;313
7.3;Sachwortverzeichnis;318

Kurztext / Annotation

Ein Buch für alle, die eine kompakte Einführung in die "Wissenschaft des Erlebens und Verhaltens" suchen - vom Studierenden bis zum interessierten Laien. Hans-Peter Nolting und Peter Paulus stellen das breite psychologische Wissen knapp und dennoch auf vielfältige Weise Art miteinander verknüpft dar. Auf diese Weise sollen zwei wichtige Kompetenzen gefördert werden: neue psychologische Themen strukturieren sowie das psychologische Wissen auf Praxisfälle anwenden zu können. Anhand zahlreicher Beispiele erklären die Autoren viele Themen, Fragestellungen und Lösungsvorschläge der Psychologie. In der 15. Auflage bleibt die leicht verständliche und fundierte Grundstruktur des Buches unverändert; zahlreiche Beispiele und Abbildungen wurden jedoch überarbeitet und neue Themen, wie Medienpsychologie und Digitalisierung, betrachtet.

Dr. Hans-Peter Nolting ist Pädagogischer Psychologe und Autor verschiedener Fachbücher. Langjährige Lehrtätigkeit an der Universität Göttingen im Bereich der Lehrerbildung. Im Beltz Verlag erschienen von ihm die Bücher "Störungen in der Schulklasse. Ein Leitfaden zur Vorbeugung und Konfliktlösung" und (zusammen mit Peter Paulus) das Buch "Psychologie lernen - Eine Einführung und Anleitung".

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet