Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Der Rote Faden

Der Rote Faden

Neue Fotoprojekte konzipieren und verwirklichen

von Meike Fischer

Hardcover
346 Seiten; komplett in Farbe; 250 mm x 194 mm
Sprache Deutsch
2018 dpunkt
ISBN 978-3-86490-480-6
KNV-Titelnr.: 65948691

Besprechung

Das vorliegende Buch soll dem Leser dabei helfen, gezielt sowohl kleinere als auch sehr umfangreiche Fotoprojekte von der Idee bis zur optimalen Präsentation umzusetzen. Es eignet sich sowohl für Einsteiger mit fotografischen Grundkenntnissen, die bisher ausschließlich Einzelbilder aufgenommen haben, als auch für fortgeschrittene Fotografen, die bereits an eigenen Fotoprojekten arbeiten. Ebenso wendet sich das Buch an Fotografen, die Ausstellungen oder den eigenen Internetauftritt konzipieren oder ein Portfolio erarbeiten wollen.

Die Autorin gibt Anregungen zur Themenfindung und vermittelt den Einstieg in die Arbeit an umfangreichen Fotoprojekten am Beispiel unterschiedlicher Kurz- und Langzeitprojekte. Außerdem erfährt der Leser, wie sich Fotogeschichte, Essay, Reportage und Dokumentation voneinander unterscheiden und auf welch unterschiedliche Art sich ein Thema umsetzen lässt. Abgerundet wird das Buch von Kapiteln zu den Themen Bildauswahl und -zusammenstellung, Gestaltung eigener Fotobücher bis hin zur Präsentation von Fotografien. Mithilfe zahlreicher, für die Neuauflage erweiterter oder neu aufgenommener Fototrainings, kann der Leser das Gelesene direkt in die Praxis umsetzen und sein fotografisches Können vertiefen.

Die Neuauflage wurde um die Kapitel "Die eigene Website" und "Das Portfolio" ergänzt. Außerdem wurde der größte Teil der Bildbeispiele und Fotoprojekte durch neue ersetzt.

Aus dem Inhalt:

- Eigene fotografische Themen finden

- Bildpaar, Triptychon, Bildserie, Fotoessay, Reportage

- Bildauswahl und -zusammenstellung

- Kurz- und Langzeitprojekte planen

- Fotos optimal präsentieren

- Eigene Fotobücher gestalten

- Fotos optimal präsentieren

- Der eigene Internetauftritt

- Das Portfolio

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Meike Fischer hat an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Fotografie studiert und arbeitet seither als Fotojournalistin. Zudem war sie mehrere Jahre als Bildredakteurin für das Frankfurter Rundschau Magazin tätig. Arbeiten von Meike Fischer befinden sich in den Sammlungen des Deutschen Architekturmuseums Frankfurt und des Historischen Museums Frankfurt. Als Autorin schreibt sie Fachartikel und Fachbücher. Beim dpunkt.verlag erschienen ihre Bücher »Fotokurs Straßenfotografie« (2. Auflage) und »Nacht- und Restlichtfotografie«, die beide mit dem Prädikat »Nominiert zum Deutschen Fotobuchpreis« ausgezeichnet wurden. Ihre Fotodokumentation »8 qm. Tisch Bett Stuhl« über ein stillgelegtes Frauengefängnis in Frankfurt wurde beim Kehrer Verlag veröffentlicht und ebenfalls mit dem Prädikat »Nominiert zum Deutschen Fotobuchpreis« ausgezeichnet.