Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Events
Sachen suchen: Im Winter

Sachen suchen: Im Winter

von Susanne Gernhäuser

andere Bücher
24 Seiten; durchg. farb. Ill. u. Text; 206 mm x 171 mm; ab 2 Jahre
Sprache Deutsch
2019 Ravensburger Buchverlag
ISBN 978-3-473-43802-0
KNV-Titelnr.: 76547563

Besprechung

Mit den beliebten Büchern aus der erfolgreichen Reihe "Sachen suchen" können schon kleine Kinder ab 2 Jahren spielerisch die Welt entdecken. Bücher zu den wichtigsten Kinderthemen mit zahlreichen Suchbildern am seitlichen Rand fordern die Kinder zum Erkennen und Benennen auf. Das Wiederfinden der Gegenstände in den Wimmelbildern bietet erste Erfolgserlebnisse und fördert dadurch das Selbstvertrauen der Kinder.Jetzt ist Winter! In diesem Buch können kleine Kinder die Veränderungen in ihrer gewohnten Umgebung und in der Natur mitverfolgen. Auf elf Schaubildern gibt es viel zu sehen: Beim ersten Schnee bauen die Kinder im Garten einen Schneemann. Im Kindergarten dekorieren sie jahreszeitlich und zu Hause backen sie die ersten Weihnachtsplätzchen. Opa repariert den Schlitten, damit alle zusammen raus gehen können und bei einem Spaziergang in der Natur besuchen sie den zugefrorenen See. Und natürlich dürfen in einem Winterbuch auch die Vorbereitungen im Advent auf das bevorstehende Weihnachtsfest nicht fehlen.

Kurztext / Annotation

- Beliebtes, leicht verständliches "Sachen suchen"-Prinzip
- Wichtiges Winter-Thema in detailreichen Bildern dargestellt
- Zahlreiche Suchvignetten mit Bildunterschriften laden zum Suchen und Finden ein

Schneemann bauen, Schlitten fahren! Mit dem ersten Schnee beginnt eine ganz besondere Jahreszeit. Kleine Kinder erleben die Veränderungen in der Natur und ihrer Umgebung mit großem Interesse. Wenn sie nach draußen gehen, müssen sie sich warm anziehen: Mütze, Schal und dicke Schuhe! Im Kindergarten basteln sie zu Weihnachten und Opa repariert den Schlitten. Zahlreiche Suchbilder laden dazu ein, sich intensiv mit der Jahreszeit zu beschäftigen und einzelne typische Gegenstände wie Weihnachtsbaum und Schneeflocken zu benennen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Gernhäuser, Susanne
Susanne Gernhäuser, die 1966 in Nürnberg geboren wurde, studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart. Während ihres Studiums arbeitete sie dort am Historischen Institut und hat während dieser Zeit bereits einige Aufsätze veröffentlicht und für einen Schulbuchverlag gearbeitet. Später war sie als Lektorin für das landeskundliche Buchprogramm eines Stuttgarter Verlags verantwortlich. Seit der Geburt ihrer beiden Söhne arbeitet sie als freischaffende Lektorin für verschiedene Verlage und hat als Autorin zahlreiche Bücher für den Ravensburger Buchverlag geschrieben. Sie lebt in der Nähe des Bodensees.

Jelenkovich, Barbara
Schon als Kind haben Barbara Jelenkovich Zeichnungen in Büchern fasziniert. Heute ist sie es, die Kindern dieses Seherlebnis bietet. Geboren wurde sie 1961 in Triest. Ihr Studium absolvierte sie an dem "Staatlichen Institut der Künste" in ihrer Heimatstadt sowie an der "Akademie der Schönen Künste" in Venedig. Heute lebt Barbara Jelenkowich als freie Illustratorin mit ihrer Familie im italienischen Udine. Über 80 Bücher hat Barbara Jelenkovich bislang illustriert, die in zwölf Sprachen übersetzt wurden. Für einige ihrer Arbeiten erhielt sie Auszeichnungen und Preise. Die Illustratorin liebt ihre Arbeit, denn: "Die Themen sind genauso verschieden wie die Effekte, die man jedes Mal neu suchen und ausprobieren kann.!