Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Events
Mach mal auf und schau mal rein

Mach mal auf und schau mal rein

Mit extrastabilen Klappen

von Sandra Grimm

andere Bücher
12 Seiten; m. zahlr. bunten u. aufklapp Bild.; 161 mm x 159 mm; ab 1 Jahre
Sprache Deutsch
2019 Ravensburger Buchverlag
ISBN 978-3-473-31767-7
KNV-Titelnr.: 76547806

Besprechung

Mach mal auf und schau mal rein ist schon für Kinder ab 1 Jahr sehr gut geeignet. Die abwechslungsreichen Türchen dieses Klappenbuchs sind extrastabil und groß. Da geht so schnell nichts kaputt, wenn kleine Kinderhände diese öffnen und schließen. Denn schließlich wollen schon die Kleinsten immer wieder Neues entdecken. In diesem Klappenbuch gibt es jede Menge Spannendes zu sehen. Im Feuerwehrauto liegt ein Schlauch, im Häuschen hat sich die Puppe versteckt und was gibt es in der Brotdose Leckeres zu essen? Kinder lieben es, Dinge zu öffnen und zu entdecken, was sich darin versteckt. Durch das Öffnen der stabilen Klappen fördern sie spielerisch ihre Feinmotorik und schulen ihre Wahrnehmung. Zusätzlich bietet das Versteckspiel auch Gesprächsanlässe zwischen Eltern und Kind. Was entdeckt man gemeinsam im Buch? Kennt das Kind den abgebildeten Gegenstand und hat es ihn vielleicht selbst zuhause? Das fördert die Bindung zwischen Eltern und Kind, animiert die Kleinen zum Benennen der Gegenstände und fördert die Sprachentwicklung. Und natürlich macht es Kindern auch einfach immer wieder Spaß, die versteckten Motive zu entdecken. Durch das kleine Format lässt sich das Buch auch gut mitnehmen und ist so immer mit dabei. Dieses Pappbilderbuch wurde aus unbedenklichen Materialien hergestellt. So kann es von den Kleinen mit allen Sinnen entdeckt und erforscht werden. Mach mal auf und schau mal rein wurde von Pädagogen entwickelt. So fördert es altersgerecht und mit viel Spaß!

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Grimm, Sandra
Sandra Grimm wurde 1974 in Norddeutschland geboren. Nach der Schule hat der Wind sie ein Jahr mit sich nach Frankreich gezogen. Danach hat sie sich in verschiedene deutsche Städte wehen lassen, um Diplompädagogin zu werden und in einem Kinderbuchverlag zu arbeiten. Inzwischen hat der Wind sie zurück in den Norden geholt, wo sie in ihrem Büro im Dachgeschoss arbeitet. Das ländliche Leben umgibt sie mit niedlichen Tieren, skurrilen Nachbarn, putzigen Familien, mancherlei Fahrzeugen, kuriosen Bekannten und quicklebendigen Söhnen. So hat sie tausendundeine Anregungen für neue Geschichten und Reime. Über zweihundert kleine und große Bücher hat sie schon veröffentlicht, die sich in ihrem Dachgeschoss in den Regalen drängeln. Und ein weiteres Regal wartet bereits auf neue Abenteuer für neugierige Leser ...