Aktuelle

Events

Events
Dünnes Eis

Dünnes Eis

Was braucht die Welt, damit sie hält? Sachkunde zu 16 Umweltthemen, beeindruckende Satellitenbilder

von Yann Arthus-Bertrand; Anne Jankéliowitch

Hardcover
80 Seiten; m. zahlr. Farbfotos; 285 mm x 218 mm; ab 10 Jahre
Sprache Deutsch
2019 Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
ISBN 978-3-522-30529-7
KNV-Titelnr.: 76903408

Besprechung

"Ein zutiefst beeindruckendes Buch, das zwar erschreckt, aber auch motiviert, unsere Erde zu schützen" Petra Kellermann Evangelisches Sonntagsblatt aus Bayern 20191208

Textauszug

InhaltVersunkene Kulturen Vergessene Tempel Überreste einer blühenden Zivilisation Die Stadt von morgen Im Meer bauen Merkwürdige InselnDer Meeresspiegel steigt Das prächtige Venedig kämpft gegen die Fluten Rettet Venedig! Platz da! Auf in die Vororte Immer größerWenn die Nacht zum Tag wird Der Mensch sprach: Es werde Licht Die Welt bei Nacht Krieg um Öl Der erbitterte Kampf ums schwarze Gold Kriegsspuren Wald in Not Palmen in Reih und Glied Aus Wäldern werden Felder Wasser, ein kostbares Gut Begrünte Wüste Kreisrunde Felder Der menschliche Wahnsinn Bis zum letzten Tropfen Nur noch Pfützen Meer ohne Wasser Ein Leben ohne Regen Wüste in Bunt Das Eis schmilzt! Globales Fieberthermometer Das Ende des ewigen Schnees Aus dem Gleichgewicht Klimaanlage aus Eis Aus Eis wird Wasser Welt aus Eis Mehr als gedacht! Berge und Täler Die grüne Lunge Wettermacher Wald Wasser auf Reisen Eine fragile Festung Empfindliche Riesen Es war einmal ein Vulkan Inselparadiese Verantwortungsvoll reisen Wunder der Natur

Langtext

Ein Kindersachbuch ab 10 Jahren zu unserer Umwelt. Mit über 60 beeindruckenden Satellitenbildern und Fotos des weltberühmten Fotografen Yann Arthus-Bertrand.

Unsere Erde ist wunderschön, aber gleichzeitig bedroht. Kinder wollen wissen, was das Ansteigen des Meeresspiegels für uns bedeutet. Wie die Städte aussehen, in denen wir zukünftig leben. Und was die Abholzung des Regenwalds für unser Klima bedeutet.

Mit einer gelungenen Mischung aus Satellitenbildern und Fotos des Fotografen Yann Arthus-Bertrand, kurzen Texten, sprechenden Zahlen und Piktogrammen werden insgesamt 16 große Umweltthemen wie Abholzung des Regenwalds, Wasserressourcen, steigende Meeresspiegel oder der Kampf ums Öl erklärt und die Kinder erfahren dabei auch, was sie selbst tun können.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Jankéliowitch, Anne
Anne Jankéliowitch ist Ingenieurin für Umwelttechnik. Sie arbeitete mehrere Jahre im Umweltschutz und war in Frankreich und im Ausland für den WWF und Greenpeace tätig.

Arthus-Bertrand, Yann
Yann Arthus-Bertrand, geboren 1946, hatte schon immer eine Leidenschaft für die Natur. 2005 gründete er die Non-Profit-Organisation "GoodPlanet", die Lösungen für eine nachhaltigere Lebensweise entwickeln und das öffentliche Bewusstsein für Umweltfragen schärfen will. Sein Fotoband "Die Erde von oben" ist ein großer internationaler Erfolg und wurde mehr als 3 Millionen Mal verkauft. Arthus-Bertrand ist auch Produzent und Author des Films HOME (2009), einer Bestandsaufnahme unseres Planeten, die zeigt, welchen Herausforderungen wir uns werden stellen müssen, wenn wir die Erde nicht schützen. Mehr als 400 Millionen Menschen haben den Film seit Veröffentlichung gesehen. 2009 wurde Yann Arthus-Bertrand für sein Engagement für die Umwelt zum Sonderbotschafter des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) ernannt.

Petersen, Kristina
Kristina Petersen lebt seit zehn Jahren in Frankreich. Zuvor war sie als Programmleiterin des Kinderbuchs im Brockhaus Verlag tätig. Sie ist der Garant für eine kindgerechte und sachlich genaue Übertragung des Texts.