Aktuelle

Events

Events
Deadpool: Verbrannte Erde
Taschenbuch
208 Seiten; Durchgehend vierfarbig; 261 mm x 171 mm; ab 16 Jahre
Sprache Deutsch
2019 Panini Manga und Comic
ISBN 978-3-7416-1336-4
KNV-Titelnr.: 77952833

Besprechung

DIE LETZTE KUGEL Allison Kemp war eine der besten Undercover-Agentinnen des FBI, bevor eine Begegnung mit Deadpool ihr Leben ruinierte. Slayback ist noch immer mächtig sauer, dass sein Ex-Kollege Wade ihn einst als Psychopathen entlarvte. Von T-Ray hat die Labertasche eventuell die Identität samt Namen geklaut. Nun hat sich das Trio vereint, um den Söldner mit der großen Klappe ins Jenseits zu befördern. Und da Wade aktuell keinen Heilfaktor besitzt, könnten sie Erfolg haben. Außerdem: ein Füllhorn an abgedrehten Short-Storys mit dem regenerierenden Degenerierten. Daniel Way nimmt seinen Hut. Und ein Heer der verrücktesten kreativen Köpfe aus der TV-, Roman- und Comic-Szene steht Spalier: Jason Aaron, Howard Chaykin, Rob Liefeld, Joe Kelly, Rick Remender und viele mehr.

Textauszug

EINLEITUNG von Thomas Witzler
Als Daniel Way im Jahre 2008 antrat, um einen neuen Deadpool-Titel ins Leben zu rufen, war der Söldner mit der großen Klappe am Tiefpunkt angelangt. Bis auf eine kleine, treue Fangemeinde krähte kaum noch ein Hahn nach ihm. Nicht, dass er in der Zeit zuvor je den Status eines Superstars erlangt hätte. Wade kannte die erste Reihe nur aus Sicht der billigen Plätze. Über 60 Hefte später sah das anders aus. Way hatte es geschafft, dem regenerierenden Degenerierten eine (zusätzliche) Stimme zu verleihen, die bei den Lesern Gehör fand. Deadpool avancierte zum Massenphänomen. Zumindest für heutige Comic-Verhältnisse. Aber woher nehmen und nicht stehlen? Improvisieren war angesagt. Schon Ende 2009 hatte das Haus der Ideen aus Jux und Tollerei die Fantasienummer Deadpool 900 veröffentlicht. 2010 folgte das ebenfalls fiktive Deadpool 1000. Damit war der scharlachrote Killer jeweils der erste Comic-Charakter in den USA, dem diese Ehre zuteilwurde. Beide Ausgaben waren gespickt mit Kurzstorys renommierter Autoren und Künstler, die im heutigen Band zum Abschluss und zur Vervollständigung der Serie enthalten sind. Für Way selbst endete nach Nr. 63 das Abenteuer mit dem vorlauten Plappermaul. Obwohl unter Kritikern nie unumstritten, wird er immer der Autor bleiben, der Mr. Wilsons Karriere in ungeahnte Sphären katapultierte.

Was bisher geschah ...
Vor einiger Zeit wurde Evil Deadpool, Wades bitterböser, aus seinen alten abgetrennten Körperteilen zusammengesetzter Doppelgänger, dank eines Serums getötet. Auch Wade wollte sterben. Also benutzte er dasselbe Mittel, um seinen eigenen Heilfaktor auszuschalten. Dadurch erhielt er sogar sein gutes Aussehen zurück. Seit Langem zum ersten Mal wieder sterblich, lernte Wade das Leben auf einmal zu schätzen. Von Suizidgedanken konnte fortan keine Rede mehr sein. Doch im Kampf gegen Black Box, Black Swan und Black Tom wurde nun sein Äußeres erneut ruiniert. Und die nächsten Todfeinde stehen schon Schlange ...