Aktuelle

Events

Events
Die Wanze

Die Wanze

Ein Insektenkrimi

von Paul Shipton

Hardcover
176 Seiten; Mit 28 Schwarzweiß-Abbildungen; 219 mm x 138 mm; ab 8 Jahre
Sprache Deutsch
2020 FISCHER KJB
ISBN 978-3-596-85696-1
KNV-Titelnr.: 80569943

Besprechung

Ein ungetrübt unterhaltsamer Lesespaß, der leichtfüßig und gekonnt mit den Versatzstücken des Genres spielt und seine Leser_innen bis zum imposanten Showdown [...] in Atem hält. STUBE.at 20200330

Langtext

Ein Fall für die Wanze
"Ich heiße Muldoon, Wanze Muldoon. Ich bin Schnüffler - Privatdetektiv, wenn ihr es genau wissen wollt. Nicht nur der beste Schnüffler im gesamten Garten, sondern auch der billigste. Jedenfalls der einzige Schnüffler im Garten, den man anheuern kann. Genauer gesagt, der einzige, der noch lebt."
Wozu man im Garten einen Detektiv braucht? Weil auf der großen Wiese zwischen Gänseblümchen und Löwenzahn nicht nur friedfertige Krabbeltiere wohnen, sondern auch beinharte Schurken. Als Ohrwurm Eddie verschwindet, merkt die Wanze schnell, dass dies mehr als ein Routinefall ist. Der gesamte Garten ist in allerhöchster Gefahr!
Ein packender Fall aus dem Insektenmilieu - verboten spannend und kriminell komisch!
Mit Illustrationen von Axel Scheffler
Gelistet bei Antolin

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Shipton, Paul
Paul Shipton, aufgewachsen in Manchester, Großbritannien, hat mehrere Jahre als Englischlehrer und Lektor für Schulbücher gearbeitet. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA lebt er heute wieder in Großbritannien.

Scheffler, Axel
Axel Scheffler, geboren 1957, lebt als freischaffender Illustrator in London. Er hat bereits viele Kinder- und Bilderbücher illustriert.

Steinhöfel, Andreas
Andreas Steinhöfel, 1962 geboren, studierte in Marburg Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften. Er arbeitet als Übersetzer, schreibt Drehbücher und rezensiert Jugendliteratur für die FAZ und DIE ZEIT. Vor allem ist er Autor zahlreicher, national und international ausgezeichneter Kinder- und Jugendbücher. 2009 hat er den Erich Kästner Preis für Literatur verliehen bekommen. 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet.