Aktuelle

Events

Events
Schwarzmondlicht
Taschenbuch
608 Seiten; 190 mm x 120 mm
Sprache Deutsch
2019 Books on Demand
ISBN 978-3-7494-8502-4
KNV-Titelnr.: 80842748

Besprechung

"Wir dachten, wir wären in Sicherheit. Wir irrten uns." Die Mitglieder einer Vereinigung von Menschen mit magischen Fähigkeiten, die sich selbst "Der Zirkel" nennt, werden der Reihe nach grausam ermordet. Dann hört das Töten ganz plötzlich auf. Knapp zwanzig Jahre später sterben erneut Magier. Während Seher und IT-Techniker Hiroshi Taoyama einen Tod nach dem anderen vorhersagt, ohne Einfluss auf das Schicksal nehmen zu können, wird die Beinahe-Studentin Laura Seibach unfreiwillig in Ereignisse hineingezogen, deren Ausmaße sie nicht erahnen kann. Welches wahre Ziel verfolgt der Mörder, und worauf hat er all die Jahre gewartet?

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Vogltanz, Melanie
Melanie Vogltanz hat ihren Magister in Deutscher Philologie, Anglistik und LehrerInnenbildung an der Universität Wien gemacht. Sie wurde 1992 in Wien geboren und hat den berühmt-berüchtigten Wiener Galgenhumor praktisch mit der Muttermilch aufgesogen. Dem klassischen Happy End sagt sie im Großteil ihrer Geschichten den Kampf an, denn auch das Leben endet selten gut. 2007 veröffentlichte sie ihr Romandebüt; weitere Veröffentlichungen im Bereich der Dunklen Phantastik folgten. 2016 wurde sie mit dem »Encouragement Award« der European Science Fiction Society ausgezeichnet. Wenn sie nicht gerade eigene Geschichten zusammenspinnt, korrigiert, lektoriert und übersetzt sie für Verlage und Kollegen oder hält ihre Frettchenmusen bei Laune. Mehr Informationen auf: http://www.melanie-vogltanz.net