Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Reimmichl Volkskalender 2020

Reimmichl Volkskalender 2020

Die Jubiläumsausgabe

Taschenbuch
312 Seiten; durchgehend farbig illustriert; 244 mm x 172 mm
Sprache Deutsch
2019 Tyrolia
ISBN 978-3-7022-3764-6
KNV-Titelnr.: 74804296

Besprechung

Der beliebte Jahresbegleiter feiert 100 Jahre

Ein Jahrhundert: vielleicht vier Generationen, ganz sicher viele persönliche Schicksale und große Freuden. Ein großer Krieg, die längste Friedenszeit, das Friedensprojekt EU. Das war das Jahrhundert des Reimmichl Volkskalenders. Der Kalender 2020 taucht ein in die Geschichte und blickt in die Zukunft. Es geht um die Geschichte des Mannes, der den Volkskalender gegründet hat. Wir wandeln auf den Spuren von Reimmichl, schauen auf seine Botschaften und wie wir diese heute verstehen können, von der Seelsorge bis zu den sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Wir feiern mit Menschen, die Sebastian Rieger noch selbst gekannt haben. Kulturelle Beiträge, Literatur, Geschichten von Reimmichl und anderen ergänzen die Jubiläumsausgabe.

Tipps:

Die große Jubiläumsausgabe mit deutlich mehr Umfang

Schwerpunktthema: das Jahrhundert des Reimmichl Volkskalender

Ein Bestseller seit 100 Jahren

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Rieger, Sebastian
Der Gründer des Kalenders: Der Priester und Schriftsteller SEBASTIAN RIEGER (1867-1953) war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein äußerst populärer Journalist und Volksschriftsteller. Seine Bücher, die er unter dem Pseudonym Reimmichl veröffentlichte, erreichten Millionenauflagen. Für das Jahr 1920 gab er erstmals einen Volkskalender heraus, der seit 1925 seinen Namen trägt: der Reimmichl Volkskalender.

Drewes, Birgitt
Die Redaktionsleiterin: BIRGITT DREWES ist seit 30 Jahren als Journalistin aktiv, davon 15 Jahre in führenden Aufgaben (Chefredakteurin "Haller Lokalanzeiger", Ressortleiterin "Tiroler Tageszeitung", Geschäftsführerin in der Moser Holding, Aufbau einer Agentur für Corporate Publishing); Studium von Wirtschaft und Management an der Fachhochschule Innsbruck/MCI, seit zehn Jahren selbstständig im Bereich Journalismus, PR und Trainings, Referentin für Medienarbeit, Selbstmarketing und Kommunikation.