Aktuelle

Events

Events
Koskas und die Wirren der Liebe

Koskas und die Wirren der Liebe

Roman

von Olivier Guez

Hardcover
336 Seiten; 218 mm x 131 mm
Sprache Deutsch
2020 Aufbau-Verlag
ISBN 978-3-351-03480-1
KNV-Titelnr.: 80929041

Besprechung

"Olivier Guez beeindruckt mit einem leichtfüßigem Entwicklungsroman." Ulrike Plapp-Schirmer Heilbronner Stimme 20200620

Langtext

"Dem Charme von Jacques Koskas muss einfach jeder erliegen!" Leila Slimani

Jacques Koskas hockt in der französischen Provinz, träumt von wilden Liebschaften und einer Karriere als Journalist. Doch der Mittdreißiger wird von den Erwartungen seiner sephardisch-jüdischen Familie gequält. Irgendwann hält es Koskas nicht mehr aus und steigt in den nächsten Zug nach Berlin. Dort lernt er Barbara kennen. Durch Berlins Straßen und Kneipen weht die Aufbruchstimmung der Nullerjahre und Koskas glaubt endlich zu wissen, wo er hingehört. Bestsellerautor Olivier Guez nimmt uns mit auf eine humorvolle, philosophische Reise in seine Vergangenheit. "Koskas und die Wirren der Liebe" ist sein Debüt, aber vor allem sein persönlichstes Buch!

"Herrlich amüsant!" David Foenkinos, Bestsellerautor

"Kraftvoll, sprühend und unverschämt!" Le Figaro littéraire

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Guez, Olivier
Olivier Guez, 1974 in Straßburg geboren, ist Autor und Journalist. Er arbeitete unter anderem für Le Monde, die New York Times und die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Für das Drehbuch von "Der Staat gegen Fritz Bauer" erhielt er den deutschen Filmpreis. Sein Roman "Das Verschwinden des Josef Mengele" (Aufbau, 2018) wurde zum internationalen Bestseller und stand in Deutschland viele Wochen auf der Spiegel-Bestseller-Liste. Olivier Guez lebt in Paris.

Denis, Nicola
Nicola Denis wurde mit einer Arbeit zur Übersetzungsgeschichte promoviert. Sie übersetzte u. a. Werke von Alexandre Dumas, Honoré de Balzac, Éric Vuillard, Olivier Guez und Anne Dufourmantelle. Nicola Denis lebt seit vielen Jahren in Frankreich.