Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Mario Conde befindet sich in einer veritablen Krise. Sein 60.Geburtstag steht bevor, und er fühlt sich nach all den Abenteuern, die er in Paduras Romanen zu bestehen hatte, alt, verbraucht und nutzlos. Doch da taucht plötzlich ein alter Schulkollege bei ihm auf, der ausgeraubt wurde. Unter anderem wurde eine Madonnenstatue gestohlen, die ihm besonders wichtig zu sein scheint. Conde übernimmt den neuen Fall, der ihn und seine Freunde in die Welt der Kunsthändler führt, die, oftmals unterstützt von kleinen Ganoven, dubiose Geschäfte abwickeln und Kunstwerke nach Miami verkaufen. Der Weg zur Lösung ist gefährlich, denn der Täter schreckt auch vor Mord nicht zurück. Es wäre natürlich kein echter Padura, wenn nicht auch die Geschichte der Madonnenstatue in Einschüben erzählt würde, die während der Kreuzzüge nach Spanien und während des Bürgerkriegs weiter nach Kuba gelangte. Humorvoll, spannend und voller Leben - eine prall gefüllte Wundertüte von einem Roman!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram