Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Testleserin Sarah, 11 Jahre aus Innsbruck: Aus Wut und Traurigkeit nimmt sich Erin ungefragt die Kreditkarte ihres Vaters, um sich ihr ihren grössten Wunsch zu erfüllen.´Als ihr Vater ihr auf die Schliche kommt, bekommt Erin die (ziemlich) grösste Strafe ihres Lebens:
Sie darf ihre Sommerferien in dem Altersheim verbringen, wo ihr Vater als Gärtner arbeitet. Dort lernt Erin die alte kranke Martha kennen. Die Beiden werden von Tag zu Tag bessere „Freundinnen“, und dann kam auch noch Luca (Frosch genannt) dazu. Die Beiden verstehen sich auch immer besser und sie haben einen Plan: Sie wollen Martha wieder gesund machen und ihr ein schönes Leben bescheren.

Ob sie es schaffen, Martha zu helfen, ja sie schaffen es, aber auf eine andere Art und Weise.

Das Buch hat eine traurige und eine schöne Seite. Es wird auch am Anfang des Kapitels ein Gemälde vorgestellt. Finde ich sehr cool. Ein schönes und reales Buch. Daumen hoch!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Kinder- / Jugendbuch Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram