Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Eva ist manipulativ und irgendwie bekommt man das Gefühl, dass es ihr ganz recht ist, in die Psychiatrie eingeliefert zu werden. Sie weiß alles besser und mit ihrem Mundwerk therapiert sie sich selbst, die anderen Patienten, den Psychiater Korb und den Leser gleich mit. Teilweise habe ich "femdgeschämt", dann wieder "fremdgefreut", denn die Psychiatrie ist laut Eva gar nicht so schlimm, nur langweilig und blödsinnig halt. Wie "geistesgestört" muss man sein, um sein einen genialen Erstlingsroman zu schreiben? Angela Lehner manipuliert auch den Leser, denn beim Ende war ich mir plötzlich meiner Sache nicht mehr sicher: Lügt Eva und war es doch ganz anders? Großartig geschrieben, sehr witzig und doch äußerst intensiv!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram