Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Kalkutta 1919: Die scheinbar festgefügte Kolonialordnung funktioniert noch, doch regt sich langsam Widerstand gegen die herrschende Ordnung, Terrorakte werden verübt, und es kommt zu Ausschreitungen. Vor diesem Hintergrund passiert ein Mord an einem hohen britischen Verwaltungsbeamten. Sam Wyndham hat im Ersten Weltkrieg alles verloren und versucht nun in Kalkutta einen Neustart. Er soll die Ermittlungen leiten und geht völlig unvorbelastet ans Werk, doch muss er bald feststellen, dass in Indien die Uhren anders gehen. Langsam kämpft er sich durch einen Sumpf aus Korruption und Vorurteilen, doch muss er einige Kompromisse mit dem System eingehen, um zu Ergebnissen zu gelangen. Abir Mukherjee entwirft ein farbenprächtiges Sittengemälde einer untergehenden Weltordnung und verpackt darin einen spannenden Krimi, der auch komische Seiten hat - eine unbedingte Empfehlung!
 

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Youtube Tyrolia auf Instagram