Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Testleserin Violoa, 14 Jahre aus Innsbruck: Lilith, 14 Jahre alt, frech und unberechenbar, ist die Tochter des Teufels, der Meister des Bösen. Doch sie hat die Nase gestrichen voll. Lilith darf nur über das Internet böse sein und muss sich mit einem ängstlichen Privatlehrer herumschlagen, der ihr nur die Theorie des Bösen lehrt. Sie darf nicht einmal raus gehen. Wie langweilig!
Mit viel Überredungskunst schafft Lilith es schließlich, ihren Vater zu einem Pakt zu überreden. Sie darf eine Woche lang auf die Erde und unter Menschen leben. Schafft sie es, einen Menschen zum Bösen zu bekehren, darf Lilith für immer auf der Erde bleiben. Wenn sie es aber nicht schafft, muss sie für alle Zeit in der Buchhaltung ihres Vaters arbeiten. Die reinste Höllenarbeit!

Anfangs scheint alles zu klappen und nach Plan zu laufen. Bis sie Samuel kennen lernt... und sich in ihn verliebt. Verliebt? Können sich Teufel überhaupt verlieben? Und schafft Lilith es in diesem Chaos von Gefühlen es überhaupt. Greta, ein ziemlich schüchternes und leider sehr braves Mädchen, zum Bösen zu bekehren? Das müsst ihr selbst herausfinden...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es ist spannend, humorvoll und toll geschrieben. Es eignet sich am besten für Teenager ab 13 Jahren und ist sowohl für Mädchen, als auch für Jungs zu empfehlen
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Kinder- / Jugendbuch Taschenbuch

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram