Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Testleserin Marlena, 15 Jahre aus Igls: Eltern können ihre Kinder „umwandeln“ lassen, wenn sie ungehorsam oder Unruhestifter sind. Die Umwandlung ist schmerzfrei und nur möglich bei Jugendlichen im Alter von 13 und 18 Jahren. Jeder beliebige Teil von ihnen wird aus dem Körper herausgenommen und dient als Organspende in einem anderen Körper. Dieser Teil wird bei Personen eingesetzt, die älter oder verletzt sind oder eine unheilbare Krankheit haben.
Menschen, die das machen, meinen, dass man eigentlich gar nicht tot ist. Man lebt dann in mehreren Personen weiter. Ist das so?

Connor ist einer von ihnen. Seine Eltern wollen ihn umwandeln lassen, weil er oft die Schule schwänzt und Schlägereien anzettelt. Auch Risa, die in einem Waisenhaus aufgewachsen ist, soll umgewandelt werden. Die Waisenhäuser brauchen neuen Platz. Conner beschließt zu fliehen und veranstaltet ein großes Chaos während seiner Flucht. Risa ergreift die Chance und schließt sich ihm an. Auf der Flucht begegnen sie noch weiteren Wandlern (Jugendliche, die wie sie vor der Umwandlung fliehen). Ihr einziges Ziel ist es zu überleben bis sie 18 Jahre alt sind! Dann können sie nicht mehr umgewandelt werden.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, und ich kann es an alle weiterempfehlen, die Science-Fiction Bücher mögen. Es ist sehr spannend geschrieben. Was mir sehr gut gefallen hat, ist, dass das Buch aus verschiedenen Perspektiven geschrieben wurde.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Kinder- / Jugendbuch Taschenbuch

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram