Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Nicht nur die tolle Sprache, sondern auch die faszinierende Geschichte hat mir von "Die Farbe von Milch" gefallen. Diesen Erfolg kann Nell Leyshon mit ihrem nächsten Buch "Wald" noch steigern. Zofias und Pawels Geschichte (Mutter und Sohn in Warschau während des Krieges) werde ich nie mehr vergessen. Ich musste ständig an Markus Zusaks "Die Bücherdiebin" denken. Den Krieg aus der Sicht eines Kindes zu sehen, die Angst der Mutter, die sich auf den wohlbehüteten, extrem verwöhnten und wissbegierigen Jungen überträgt, die Flucht in den Wald, etc. niemand kann das besser beschreiben als Nell Leyshon. Das ist wieder einmal ein Buch, das man so richtig genießt, das man ganz, ganz langsam liest, das nie zu Ende gehen soll.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram