Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Keine Frage: Der Autor ist ein Film-Fan und hat die ganzen alten Hitchcock-Klassiker gesehen. Wenn ich lese, wie die Hauptfigur seines Romans ihre Nachbarn mit dem Fernglas beobachtet, drängt sich unweigerlich James Stewart aus "Das Fenster zum Hof" mit seinem riesengroßen Teleobjektiv vor mein geistiges Auge. Wahrscheinlich kam mir auch zu Gute, dass ich erst kürzlich den wunderbaren Film "Vertigo - Aus dem Reich der Toten" gesehen habe, so dass mir bereits nach wenigen Kapiteln relativ klar war, was weiter passiert. Wenn ich jetzt noch sage, dass der Autor wahrscheinlich auch den Film "Zwielicht" genauso spannend fand wie ich, habe ich für Cineasten vielleicht schon zu viel verraten. Allen anderen Lesern sei gesagt: Lest das Buch an einem Tag mit viel Zeit, denn es ist (trotzdem) so spannend, dass man es kaum weglegen mag.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Taschenbuch

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram