Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Wenn man diesen Roman von Elena Ferrante liest, kann man erkennen, wie fein das Gespür dieser Autor ist und wie viel man schon in diesem 1992 erschienen Roman entdecken kann, das dann in den 4 Neapel-Bänden so richtig zur Geltung kommt. Der Urlaub am Strand bringt in Leda Gefühle hoch, die sie lange verdrängt hat. Sie gibt seltsamen Impulsen nach, die sie in dem Moment selber nicht versteht. In den Tagen, die sie einer neapolitanischen Familie widmet, stellt sie sich Fragen über wichtige Themen einer Frau: warum hat sie die Kinder, als sie klein waren, für über 3 Jahre verlassen, warum war sie eifersüchtig auf ihre eigenen Töchter, warum hat sie sich so von ihrer eigenen Familie distanziert, warum hat sie dem kleinen Mädchen und ihrer jungen Mutter am Strand das angetan? Ferrante wird immer zu meinen Lieblingsautorinnen gehören, denn ihre Einsichten sind so nah dran an der Wirklichkeit, dass der Leser selten im Dunkeln bleibt.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram