Aktuelle

Events

Events

Gerade für Sie gelesen

  • Brigitte aus unserer Tyrolia-Filiale in Innsbruck empfiehlt:

Rezension verfassen


  • Der Wald von Nell Leyshon

    Der kleine Pawel wächst zunächst wohlbehütet in einem bürgerlichen Haushalt in Warschau auf - doch der Krieg ändert alles. Als sich sein Vater im Widerstand gegen den Nationalsozialismus engagiert und eines Tages einen schwer verwundeten englischen Kampfpiloten mit nach Hause bringt, ist die Familie nicht mehr sicher. Pawels Oma und Tante werden deportiert, und Pawel flieht mit seiner Mama in den Wald. Dort entdeckt Pawel die Liebe zu den Farben, die ihn ein Leben lang begleiten wird. Im dritten Abschnitt des Romans befinden wir uns in London des 21. Jahrhunderts.

    Wie haben Paul die Ereignisse während des Krieges geprägt? Welche Erinnerungen plagen seine geliebte Mama? Wie kann ein Leben mit dieser Vergangenheit gelingen?

    Ein wunderbarer Roman in einer poetischen Sprache erzählt, mit kunstvollen Aufbau und Kapitelabfolgen. Vor allem der kleine Pawel wächst einem ans Herz, mit seinen durchdringenden und exakten Fragen, die er unermüdlich den Erwachsenen stellt. Er ist so wissbegierig und gibt sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden.

    "Wie schaffen Kinder es nur, dass sie immer direkt zum Herz der Dinge vorstoßen?"

    "Geschichten sind wichtig. Mit ihrer HIlfe versuchen die Menschen zu verstehen, warum es die Welt gibt, und warum es uns gibt."

    Es sind auch Zitate wie diese, die für eine uneingeschränkte Leseempfehlung sprechen!