Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Jetzt also Band 8 der Sandham-Reihe. Dieses Mal wollte sich die gewohnte Schwedenurlaub-Atmosphäre bei mir nicht so richtig einstellen. Dazu häufen sich einfach zu viele dramatische Ereignisse im Schärengarten. Der rote Faden der Vorgänger-Bände, nämlich die Freundschaft zwischen Thomas und Nora, ist etwas verblasst. Tatsächlich treffen sie sich während der gesamten Handlung gerade 2x. Das entzückende Sandham kommt quasi gar nicht vor; das ist aber wahrscheinlich nur gut, denn sonst würde ich vermutlich beanstanden, dass sich auf einer so kleinen Insel doch unmöglich ständig solch fürchterliche Verbrechen ereignen können. Trotz allem ist auch dieser Band gewohnt spannend und die kurzen Kapitel lassen einen immer weiter und weiter lesen. Wie so oft spinnt Frau Sten mehrere Handlungsstränge, die sich zum Schluss hin verknüpfen und (auch wie immer) dank Nora aufgelöst werden können. Ärgerlich: die vielen, vielen Fehler bei der Kapitel Datierung! Hier bin ich gespannt, ob andere Leser auch darüber stolpern!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Taschenbuch

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Youtube Tyrolia auf Instagram