Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

König Lichterloh

König Lichterloh

Märchen und Geschichten von Krieg und Frieden, Streit und Vergebung, Zorn und Zärtlichkeit

von Frau Wolle

Hardcover
216 Seiten; m. zahlr. farb. Illustr.; 247 mm x 196 mm; ab 4 Jahre
Sprache Deutsch
2016 Tyrolia
ISBN 978-3-7022-3542-0
KNV-Titelnr.: 57706486

Besprechung

Warum Krieg entstehen und wie Frieden gelingen kann

Die 33 in diesem Buch versammelten Volksmärchen und Weisheitsgeschichten erzählen davon, wie Streit entstehen und Vergebung beginnen und gelingen kann. Es geht um den Frieden im Inneren, um das Verzeihen in der Liebe ebenso wie um Kriege zwischen Völkern oder Streit unter Nachbarinnen. Es sind weitgehend unbekannte Volksmärchen und Weisheitsgeschichten aus aller Welt - orientalische (arabische, beduinische und jüdische), afrikanische, indianische, asiatische und europäische. Schon allein dadurch wird das Verbindende in den Weisheiten der Menschen unterschiedlicher Kulturen erfahrbar.

Nicht jede Geschichte geht gut aus, doch alle überraschen mit unvorhersehbaren Wendungen und zeigen Auswege auf: Märchen erzählen vom möglichen Gelingen und ermutigen Erwachsene und Kinder, Wege des inneren Wachsens zu finden. Im Stil mittelalterlicher Buchmalerei kostbar und aufwändig illustriert, entfaltet jede dieser inspirierenden Geschichten ihre zeitlose Weisheit und Schönheit. Für Kinder besonders geeignete Märchen sind eigens gekennzeichnet.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Frau Wolle
FRAU WOLLE, Karin Tscholl, erzählt seit 1995 hauptberuflich Märchen und Geschichten für Erwachsene. Mit über 1400 Auftritten in bisher 14 Ländern gehört die Tirolerin zu den erfolgreichsten Märchenerzählerinnen im deutschsprachigen Raum. Sie hält Seminare und Workshops und engagiert sich im Netzwerk "Erzähler ohne Grenzen". "König Lichterloh" ist ihr siebtes Buch. Im Tyrolia-Verlag erschienen sind "Tiroler Märchen" (3. Auflage 2016, mehr als 8000 verkaufte Exemplare) und die beiden Geschenkbücher "Hühnersuppe und Rosenduft" sowie "Morgen ist morgen". www.frauwolle.at

Mota, Almuth
ALMUTH MOTA, geboren 1970 in Innsbruck, malt seit Jahren im Stil der mittelalterlichen Buchmalerei für Auftragsarbeiten und zum eigenen Vergnügen. Sie hat schon andere von Frau Wolle erzählte Märchen illustriert. Mehr unter www.byhand.at