Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Events
Sieben Arten Dunkelheit

Sieben Arten Dunkelheit

von Christian von Aster

Hardcover
336 Seiten; 222 mm x 146 mm; ab 12 Jahre
Sprache Deutsch
2019 Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
ISBN 978-3-522-20261-9
KNV-Titelnr.: 76903754

Besprechung

"[W]ie nicht anders zu erwarten, präsentiert uns von Aster einmal mehr etwas Ungewöhnliches.[...] [E]in rundum gelungener Roman, der sich mit einem für Jugendliche wie Erwachsene sehr wichtigem Thema, nämlich der Bewältigung von Angst auseinandersetzt, dabei rasant und stilistisch ansprechend unterhält und den Leser im Finale befriedigt zurücklässt.", Phantasik-News, Carsten Kuhr, 29.08.2019

Langtext

Phantastik zwischen Licht und Schatten, für Leserinnen und Leser von 12 bis 99.

Das Vielnachtamulett schützt seinen Träger vor der Magie der Finsternis. Als Schüler eines Nachtzähmers tragen David und Ayumi diesen Talisman. Doch im Dunkel braut sich etwas zusammen, so finster, dass kein Amulett der Welt dagegen etwas ausrichten kann ...

"Selten war im Dunkel so viel los wie bei Christian von Aster." Kai Meyer

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

von Aster, Christian
Christian von Aster, geboren 1973, studierte Germanistik und Kunst, um sich schließlich Bühne, Film und Schreiben zuzuwenden. Neben seinen Fantasybüchern ist er auch mit seinen Lesungen, die gleichermaßen die Gothic- wie Phantastikszene begeistern, einem großen Publikum bekannt. Außerdem betreibt er die Leipziger Lesebühne »Staun & Schauder«. Christian von Aster wurde 2012 mit dem SERAPH-Preis ausgezeichnet.

Kümmel, Timo
Timo Kümmel lebt und arbeitet seit 2009 als freiberuflicher Illustrator und Künstler in Berlin. Er erlangte die Fachhochschulreife Gestaltung an der Ferdinand-Braun-Schule in Fulda, absolvierte eine schulische Ausbildung zum Holzbildhauergesellen in Bischofsheim an der Rhön und studierte zwei Jahre lang Malerei und Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. Zahlreiche Buchcover und Illustrationen zeugen von seinem kreativen Geist. 2011 und 2015 wurde er mit dem renommierten Kurd Laßwitz Preis für die beste Science-Fiction-Graphik ausgezeichnet, 2018 mit dem Vincent Preis für die beste Horror-Graphik. Sein Bildband VORSEHUNG wurde mit dem TEMPORAMORES-Award 2018 geadelt. Mehr über den Künstler und aktuelle Informationen zu Projekten und Veröffentlichungen finden sich unter: www.timokuemmel.wordpress.com.