Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Die Stille und die Natur stehen im Zentrum dieses Debüts. Eine Frau wird Nachtwächterin in einer Fabrik, die bald schließen wird. Als der Koch erzählt, dass er einen Wolf gesehen hat, wird sie und ihr Schichtkollege damit beauftragt, dem Wolf Fallen zu stellen. Der Wolf ist eine Metapher: Der Mensch alleine ist nicht lebensfähig, auch wenn er sich auf eine Insel begibt, denn die Natur wird immer mächtiger sein und auch auf einer Insel kann man nicht vor sich selbst weglaufen. Wie wird es mit der jungen Frau weitergehen? Was passiert, wenn sie wirklich auf diesen Wolf trifft. Gianna Molinaris Roman lädt zur freien Interpretation ein, ihre Figuren erleben die perfide Angst der Einsamkeit. Die Sprache ist kühl, aber zeitlos, der Text wurde brilliant von der 3Sat Preisträgerin (2017) umgesetzt.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram