Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Kim wird 50 und seit einigen Monaten hat er schon so ein ungutes Gefühl, wenn er an das Geburtstagsfest denkt. Als Jugendlicher hat er beschlossen, seine Vergangenheit in Kambodscha zurückzulassen. Tevi ist der Überraschungsgast, doch ihre Anwesenheit löst in Kim schreckliche Erinnerungen aus. Judith W. Taschler hat uns bereits mit "Roman ohne U" bewiesen, wie gut sie recherchieren kann. Außerdem kann sie eine Geschichte erzählen, die raffiniert aufgebaut ist, und je mehr Taschler von Kims und Tevis Vergangenheit preisgibt, je mehr wir über den schrecklichen Krieg in den 70ger Jahren erfahren, umso mehr begreifen wir, wie schwierig sich diese Vergangenheitsbewältigung für Kim gestaltet. Judith W. Taschler steigert sich mit jedem Roman, aber wer glaubt, der "Sibierienteil" in "Roman ohne U" war wild, der muss sich für den neuen Roman wärmer anziehen!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram