Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Jack McEvoy (Held des Romans 'Der Poet') wird nach 20 Jahren als Polizeireporter der L.A. Times entlassen - ein Opfer der zunehmenden Digitalisierung und des damit verbundenen Stellenabbaus in der Zeitungsbranche. Er beschließt, mit einem journalistischen Knalleffekt abzutreten: ein 16jähriger schwarzer Junge aus einem Problemviertel sitzt wegen Mordverdachts an einer weißen Frau in Haft. McEvoys Recherchen können zwar bald dessen Unschuld beweisen, machen aber den wahren Mörder auf ihn aufmerksam - ein tödliche Duell beginnt. Diesmal handelt es sich nicht um einen sogenannten 'Whodunit'-Krimi, da die Identität des Täters dem Leser von Anfang an bekannt ist, so wird auch der Roman kapitelweise abwechselnd aus der Perspektive des Journalisten und der des Mörders erzählt. Michael Connelly schreibt wie gewohnt sehr flüssig und mit steigender Spannung.
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Taschenbuch

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram