Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

In der Geschichte der Ukraine hat es immer wieder Helden gegeben, die für eine staatliche Unabhängigkeit gekämpft haben. Die Bachmann-Preisträgerin Tanja Maljartschuk hat Lypynskyi gewählt. Für die Ich-Erzählerin nimmt er hohen Stellenwert ein. Je mehr sie sich mit dem zerrissenen Land beschäftigt, umso mehr überwindet sie ihre eigenen Ängste. Ich habe später viel über das ukrainische Volk nachgelesen und ich bewundere Maljartschuk für diesen gelungen Roman, mit dem sie der Wahrheit sehr nahe kommt.
 

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram