Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Eine Welt, die sich in den 30er Jahren zu verändern beginnt: Artisten und Schausteller versuchen, die Menschen auf andere Gedanken zu bringen. Sie selbst fristen ihr Leben in Wohnwagen und reisen von Jahrmärkten zu Jahrmärkten. Für Mathis, der durch eine Kinderlähmung ein verkrüppeltes Bein hat, von seinem Vater und Brüdern nur Prügel und keine Liebe erfährt, ist von diesem anderen Leben fasziniert und zieht mit den Künstlern als "Röntgenkünstler" mit.
Im Roman wird vom Kind Mathis und dem Erwachsenen Mathis, der mit seiner Kraftfrau Meta in einer Wohnwagensiedlung in Berlin lebt, gewechselt.Plötzlich verschwinden auf rätselhafte Weise immer wieder Artisten. Auftrittsverbote werden verhängt, aber in geheimen Clubs lebt die Szene weiter.
Mathis schreibt die Geschichten der Artisten auf, damit diese Künstler nicht vergessen werden. Meta hat Angst, dass diese Geschichten auch ihr zum Verhängnis werden können, auch ihr Geheimnis wird erzählt. Die Autorin zeigt eine bunte Welt von Schaustellern, Krüppeln, Kleinwüchsigen, ausländischen Kulturen und den Zusammenhalt der Artisten.Sie berichtet schonungslos, wie Nationalsozialisten versuchten, diese Welt auszulöschen und mit welch brutalen Mitteln dies geschehen ist.
Vera Buck ist eine tolle junge Schriftstellerin, die interessante und aktuelle Themen aufgreift, gut recherchiert und einen grandiosen literarischen Schreibstil besitzt. Die 750 Seiten sind sehr berührend und mitreisend geschrieben. Immer wieder musste ich inne halten um so manche Szene zu verkraften. Ein absolutes Leseerlebnis!
 
» Mehr

Tyrolia-Bestseller

Belletristik Hardcover

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram