Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Gerade gelesen

Joan Castleman beschließt auf dem Flug nach Helsinki, sich von ihrem Mann zu trennen, der dort einen renommierten Literaturpreis entgegennehmen soll. In Rückblenden erzählt die Autorin eine Geschichte von Selbstverleugnung auf der einen und Selbstverherrlichung auf der anderen Seite. Die stetig wachsenden Erfolge und die dadurch bedingten Affairen ihres Mannes veranlassen die Ehefrau dazu, ihre Rolle in dessen Karriere neu zu reflektieren. Und diese Rolle ist größer, als man zunächst glauben möchte. Eine bissige Geschichte über die Institution der Ehe, künstlerische Erfolge und andere Missverständnisse.
 

Verlagsanstalt Tyrolia Gesellschaft m. b. H | Exlgasse 20, 6020 Innsbruck

T: +43 (0) 512 22 33 - 0 | F: +43 (0) 512 22 33 - 501 | E: tyrolia@tyrolia.at | www.tyrolia.at


Zur mobilen Ansicht der Webseite

Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Facebook Tyrolia auf Instagram