Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Der wildeste Bruder der Welt

Der wildeste Bruder der Welt

Auf der Kinder- und Jugendbuchliste SR, WDR, Radio Bremen 6/2004

von Cornelia Funke; Kerstin Meyer

Hardcover
32 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 290 mm; ab 4 Jahre
Sprache Deutsch
2004 Oetinger
ISBN 978-3-7891-6507-8
KNV-Titelnr.: 12453024

Besprechung

Manchmal beschützt Ben seine Schwester - und manchmal ist es umgekehrt! Wenn Ben morgens aufwacht, ist er oft ein wilder Wolf oder ein Ritter. Schließlich muss er seine große Schwester vor all den bösen Monstern und Mädchenräubern beschützen! Doch wenn es dunkel ist, am Abend und in der Nacht, findet Ben es ganz wunderbar, dass er eine große starke Schwester hat!

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim, den Medienpreis "Bambi", 2009 den "Jacob-Grimm-Preis" und 2015 den "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" sowie den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.

Kerstin Meyer, geb. 1966, arbeitete während ihres Studiums an der Fachhochschule für Gestaltung u.a. als Trickfilmerin und hat inzwischen zahlreiche Kinderbücher illustriert.