Aktuelle

Gewinnspiele

Aktuelle

Events

Events
Das Katzenhörbuch, 1 Audio-CD

Das Katzenhörbuch, 1 Audio-CD

Ausgewählte Katzengeschichten

von John C. Adams; Lloyd Alexander; Eva Demski; D L Stewart

Audio
ca. 75 Min.
Sprache Deutsch
2006 Steinbach sprechende Bücher
ISBN 978-3-88698-822-8
KNV-Titelnr.: 15594867

Kurztext / Annotation

Über 9500 Jahren haben Menschen und Katzen eine ganz besondere Beziehung. Kein Wunder, dass "das Tintenfaß nie leer wird, wenn es darum geht, über Katzen zu schreiben", wie der Schriftsteller Jean-Louis Hue sagt. Hier finden sich einige der schönsten Geschichten vereint. Und wer kann sie besser erzählen als Gudrun Landgrebe?

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Lloyd Alexander, geb. 1924, arbeitete in den USA als Cartoonzeichner, Werbetexter, Grafiker und Übersetzer, bevor er begann, Geschichten zu schreiben. In Amerika wurde er mit der angesehenen Newbery Medal ausgezeichnet. 2001 erhielt Lloyd Alexander eine Ehrenauszeichnung für sein Lebenswerk.

Eva Demski ist gebürtige Regensburgerin. Ihre Kindheit verbrachte sie in Regensburg, Wiesbaden und Frankfurt am Main. Später studierte sie Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie und arbeitete anschließend als Dramaturgieassistentin, Lektorin, Übersetzerin und Journalistin. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Frankfurt, wo sie 1998/99 an der Universität die Frankfurter Poetik-Vorlesungen hielt. Ihr erster Roman Goldkind erschien 1979, gefolgt von zahlreichen weiteren Romanen, Essay-Sammlungen, Reiseführern und Bildbänden. Ihre Werke wurden vielfach ausgezeichnet. 2008 erhielt Eva Demski den "Preis der Frankfurter Anthologie".

Gudrun Landgrebe, 1950 in Göttingen geboren, wurde als Schauspielerin durch zahlreiche große Filme bekannt. Sie war u.a. in Robert van Ackerens "Die flambierte Frau" zu sehen. Mit unglaublichem Humor spielte sie in Helmut Dietls "Rossini" und in dem Film "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit".
Ihre charakteristische Stimme hat sie bereits zwei Büchern von Charlotte Link geliehen.